Anleitung Vogelhaus selber bauen

DIY: Nistkasten selber bauen



Sie benötigen:
• 1x Holzbrett (Länge: 145×15 cm, Dicke: 20 mm, z.B. Buche)
• Säge
• Zollstock
• Holzschrauben
• Scharnier
• Schleifpapier
• Akkuschrauber
• Flachfräsbohrer
• Haken zur Befestigung

Sägen Sie die Seitenteile des Nistkasten auf 25 cm und 20 cm zurecht. Die Vorderseite sägen Sie auf eine Länge von 20 cm, die Rückwand auf 25 cm, das Dach auf 21 cm und der Boden auf 11 cm.

Dies sind die Maße für einen kleinen Nistkasten. Möchten Sie ein größeres Modell bauen, passen Sie die Maße einfach entsprechend an.

Bohren Sie in den Boden ein paar kleine Löcher. Dies dient zur Belüftung und schützt vor Fäule.

Verschrauben Sie als erstes den Boden mit der Rückwand. Im Anschluss montieren Sie die Seitenteile und zum Schluss das Dach. Ziehen Sie die Schrauben richtig fest, sodass alle Teile miteinander wasserdicht verschließen.

Bohren Sie nun mit dem Flachfräsbohrer im oberen 1/3 der Vorderseite eine ca. 3 cm große Öffnung. Die Vorderseite sollte mit einem Scharnier befestigt werden. So lässt sich der Nistkasten später leichter reinigen.

Hängen Sie Ihren Nistkasten in ca. 2-3 Meter Höhe auf, um es vor Katzen zu schützen.

Weitere Ratgeber

bauSpezi-Tipps, Tricks, Ideen, Inspirationen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen für Ihr Projekt.

Beliebte Kategorien

Entdecken Sie unsere Themenwelten mit einer Vielzahl an weiteren nützlichen Ratgebern, noch mehr Schritt-für-Schritt-Anleitungen und viele Inspirationen für Ihr Projekt.

Auto & Fahrrad Ratgeber

Auto & Fahrrad

Bauen & Renovieren Ratgeber

Bauen & Renovieren

fischer - Produktvorstellung

fischer: Ganz ohne Werkzeug

Garten & Freizeit Ratgeber

Garten & Freizeit

Lampen & Elektro Ratgeber

Lampen & Elektro